• Anlass: Weltneuheit Rebound Ace

Zwei revolutionäre Aussenplätze

Die HDT Sportzentrum Wetzikon AG hat mit den Firmen Rebound Ace und All Court Systems GmbH zwei revolutionäre Aussenplätze mit 50% Kraftabbau gebaut. 

Ab sofort erstrahlen die zwei Aussenplätze im Sportzentrum in Robenhausen in herrlichem Purple. Doch nicht die Farbe der neuen Rebound Ace Plätze sind das Highlight, sondern der weltweit einzigartige Unterbau. In der Tennisszene wird immer wieder über die Belagsarten und ihre Auswirkungen auf Gelenke, Muskulatur und Sehnen diskutiert. Der Volksmund spricht dann von Gelenkschonung. Dabei geht es um den Kraftabbau, d.h. wieviel der aufgebauten Energie vom Platz „geschluckt“ wird. Im Indoorbereich erreichen Rebound Ace Plätze, z.B. beim Davis Cup Werte von über 60%. Im Outdoorbereich war man bis jetzt weit von solchen Werten entfernt. Alle bis jetzt verwendeten Courts waren auf einen punktuellen Kraftabbau ausgerichtet, bei welchen aber keine Werte über 25% erzielt werden konnten, da sonst kein genügender Ballabsprung generiert werden konnte. Ausnahme ist das „Anrutschen“ auf Gleitbelägen, welches jedoch nur die besten Tennisspieler beherrschen.
Das neue System, welches in Wetzikon verwendet wird, setzt auf Flächen-Kraftabbau wie dies in grossen Basketballarenen und Mehrzweckhallen auf der ganzen Welt gemacht wird. Da diese Parkettschwingböden für den Aussenbereich nicht geeignet sind, mussten neue Lösungsansätze gesucht werden. Die Firma All Court Systems hat in den letzten Jahren ein neues System mit bewährten Materialien entwickelt. Es wurde mit Leichtbetonplatten experimentiert, welche dieselben Eigenschaften besitzen wie das Holzparkett. Diese werden nun auf Noppengranulatmatten verlegt und mit der Rebound Ace Beschichtung, welche auf diversen ATP und WTA Turnieren sowie im Davis Cup eingesetzt wird, entstand ein komplett neues Spielerlebnis mit 50% Kraftabbau und einem Ballabsprung wie bei herkömmlichen Topplätzen.
Der Härtetest für das neue Produkt war die Trainingswoche der WTA Nr. 235 und Fed Cup Spielerin der Schweiz, Viktorija Golubic. Ihr Statement nach 6 harten Trainingstagen: „25 Stunden Training auf einem Hartplatz und keine Blessur, sonder das Gefühl absoluter Frische. Einfach Fantastisch!“